Schneller abnehmen vs. gesund abnehmen

Wie kann ich schneller abnehmen? Wie kann ich gesund abnehmen? Geht abnehmen ohne Hungern?

Men­schen möch­ten abneh­men. Im IHC | Insti­tut für Hyp­no­se und Coa­ching fal­len beim Erst­ge­spräch meist Sät­ze wie:

Ich habe schon so vie­les aus­pro­biert. Jede Diät die es gibt. Haben Sie nicht ein Geheim­re­zept, damit ich schnel­ler abneh­men kann?
Ich möch­te gesund abneh­men aber das dau­ert mir alles viel zu lan­ge. Kann ich mit Hyp­no­se abneh­men oder ist das sogar Abneh­men im Schlaf?
Ich möch­te abneh­men ohne Hun­gern und die Diä­ten brin­gen mir nichts. Wie kann ich mit Hyp­no­se schnel­ler abneh­men ohne Jo-Jo-Effekt?

Die Wer­bung und vie­le der soge­nann­ten Abnehm Tricks ver­spre­chen es:

Schnel­ler Abneh­men mit Erfolgs­ga­ran­tie
Die 24 Stun­den Diät bringt Ihnen 2 Kg weni­ger und ist gesund abneh­men
Abneh­men ohne Hun­gern in kür­zes­ter Zeit geht

Und wir haben jetzt die Lösung! Erfah­ren Sie hier mehr: https://akademie.ihc-deutschland.de wenn Sie die Sucht auf Süßes besei­ti­gen möch­ten.

Wenn es Ihnen dar­um geht gesund abneh­men zu kön­nen und Sie lang­fris­ti­gen Erfolg mit Ihrer Gewichts­re­duk­ti­on wün­schen, dann infor­mie­ren Sie sich hier zu Ihren Mög­lich­kei­ten:

  • Mit Hyp­no­se Gewichts­re­duk­ti­on
  • Abneh­men wie im Schlaf mit Hyp­no­se
  • Abnehm Hyp­no­se die ech­te Abnehm-Hil­­fe

Stel­len Sie sich die Fra­ge, wie groß und wie schwer sind Sie und wo liegt Ihr Nor­­mal- bzw. Ide­al­ge­wicht. Wie­viel wol­len Sie wie­gen und war­um?

Auch wenn der BMI Body­m­aß­in­dex nach neu­en Erkennt­nis­sen nicht mehr das opti­ma­le Mit­tel ist, sein gesun­des Kör­per­ge­wicht fest­zu­le­gen, so ist es den­noch eine gute Mög­lich­keit Ihnen einen Anhalts­punkt zu geben. Der BMI berech­net sich wie folgt:

Kör­per­ge­wicht : (Kör­per­grö­ße in m)2

BMI-Klas­­si­­fi­­ka­­ti­on nach DGE:

Klas­si­fi­ka­ti­on m w
Unter­ge­wicht 20 19
Nor­mal­ge­wicht 20–25 19–24
Über­ge­wicht 25–30 24–30
Adi­po­si­tas 30–40 30–40
mas­si­ve Adi­po­si­tas >40 >40

Über­ge­wicht beginnt dem­nach mit einem BMI-Wert von 25. Von Adi­po­si­tas bzw. Fett­lei­big­keit ab BMI 30.

Wie lange hat es gedauert, um zu Ihrem aktuellen (Über) Gewicht zu kommen?

Sie haben nicht vor 24 Stun­den 10 kg zuge­nom­men. Wie rea­lis­tisch kann es dann sein, mit einer 24 Stun­den Diät (an 5 Tagen) die 10 kg wie­der los zu wer­den? Wenn Sie in 24 Stun­den zwei Kilo an Gewicht redu­zie­ren, so ist der Grund dafür sicher kaum in einem nach­hal­ti­gen Diät­pro­gramm zu fin­den. Ein Sau­na­be­such schafft das ähn­lich, denn Was­ser hat Gewicht und wer das ver­liert, dem gau­kelt die Wage vor, er hät­te abge­nom­men. Wer schnel­ler abneh­men will als gesund abneh­men, hat sei­ne los­ge­wor­de­nen Pfun­de schnell wie­der drauf und oft sogar noch etwas mehr. Was also bedeu­tet gesund abneh­men? Gesun­des Abneh­men liegt etwas bei 2–4 kg pro Monat. Und tat­säch­lich, wenn Sie abneh­men ohne Hun­gern zu müs­sen, ist eine Nach­hal­tig­keit am ehes­ten gege­ben.

Was ver­spre­chen die soge­nann­ten Abnehm Tricks?

  • Frisch­kä­se statt But­ter
  • Karot­ten statt Gum­mi­bär­chen
  • In beschich­te­ter Pfan­ne ohne öl bra­ten, kei­ne Pana­de ver­wen­den bzw. her­stel­len
  • Selbst­ge­mach­tes Was­ser­eis ohne Zucker, statt Milch­eis aus der Eis­die­le
  • Kei­ne Groß­pa­ckun­gen kau­fen, wenn etwas da ist, wird es auch geges­sen
  • Auf Alko­hol ver­zich­ten
  • Mind. 7 Std. aus­rei­chend schla­fen
  • Viel Was­ser trin­ken, mög­lichst mit Ing­wer und/oder Zitro­ne
  • Kei­ne Fer­tig­pro­duk­te son­dern Selbst­ge­mach­tes

Abnehm Tricks sind im Grun­de genom­men gar kei­ne Tricks oder Geheim­nis­se. Die meis­ten Men­schen wis­sen, wie sie sich gesund ernäh­ren soll­ten. Wei­chen jedoch davon ab. War­um? „Der inne­re Schwei­ne­hund.“ Sagen vie­le Kli­en­ten im IHC. Doch was ist der inne­re Schwei­ne­hund? Hat den jeder und wie kann man den weg bekom­men? Ist mit Hyp­no­se Abneh­men im Schlaf mög­lich?

Die meis­ten in Deutsch­land täti­gen Hyp­no­ti­seu­re haben kei­ne medi­zi­ni­sche Zulas­sung. Der Gesetz­ge­ber gestat­tet im Bereich der Gewichts­re­duk­ti­on ohne eine Hei­ler­laub­nis tätig zu wer­den. Doch hier liegt auch das gro­ße Pro­blem, was immer wie­der zu kri­ti­schen Stim­men bei der Abnehm-Hyp­­no­­se führt. Denn ähn­lich wie bei einer Diät erfolgt in sol­chen Abnehm Hyp­no­se Sit­zun­gen eine Ver­hal­tens­um­stel­lung, wel­che oft nur begrenz­te Zeit anhält. Der Hyp­no­ti­seur sug­ge­riert zum Bei­spiel, dass der Apfel dem Nutel­la Glas vor­ge­zo­gen wird. Pri­ma. Und nach zwei Wochen? Hyp­no­se kos­tet Geld und ehe ich erneut für wei­te­re zwei Wochen Apfel Essen zur Abnehm Hyp­no­se gehe… Ist doch egal. Ich habe ja schon so lan­ge damit gelebt…

Funktioniert Abnehmen im Schlaf also doch nicht?

Hyp­no­se ist nicht schla­fen. Auch nicht, wenn es immer noch vie­le glau­ben. Weder Schla­fen noch „weg sein“ und auch nicht „aus­ge­knipst“. Hyp­no­se ist eine spe­zi­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­form, die rich­tig ange­wandt sehr gute Erfol­ge auch im Bereich der nach­hal­ti­gen Gewichts­re­duk­ti­on vor­wei­sen kann. Ein Teil der Abnehm Hyp­no­se kann die Sug­ges­ti­on sein, aus­rei­chend zu schla­fen. Denn wer nicht aus­rei­chend schläft, wirkt sei­nem Abnehm Pro­zess ent­ge­gen.

Und der inne­re Schwei­ne­hund?

Essen hat immer mit Man­gel zu tun. In unse­rer heu­ti­gen Zeit ist es kaum der Man­gel an Nähr­stof­fen. Wir haben ande­re Man­gel­er­schei­nun­gen, die wir unbe­wusst mit den Din­gen aus­zu­glei­chen ver­su­chen, die wir als posi­ti­ve Erfah­rung abge­spei­chert haben. Nach einem lan­gen und anstren­gen­den Arbeits­tag lege ich also lie­ber die Füße hoch, anstatt noch­mals auf den Home­trai­ner zu stei­gen. Das habe ich mir ja schließ­lich ver­dient. Der inne­re Schwei­ne­hund wird schul­dig gemacht und ich kann – wie toll ist das denn – nicht mal etwas dafür. Hyp­no­se kann Ihren inne­ren Schwei­ne­hund ver­än­dern. Er kann sogar ihr Freund wer­den, der Ihnen hilft, Din­ge nach­hal­tig zu ver­än­dern. Der erfah­re­ne Hyp­no­ti­seur, der über eine Hei­ler­laub­nis ver­fü­gen soll­te, kann die Ursa­chen Ihres aktu­el­len Ver­hal­tens mit Ihnen gemein­sam auf­spü­ren und ver­än­dern. Sind die Ursa­chen, die zu einer über­mä­ßi­gen oder fal­schen Ernäh­rung führ­ten auf­ge­löst, kommt es in Fol­ge zu kei­nem Fehl­ver­hal­ten mehr und das ohne dass es schwer­fällt. Der Aus­lö­ser ist ja weg. Da die­se Ursa­chen aber teil­wei­se weit in der Ver­gan­gen­heit lie­gen kön­nen und mit­un­ter auch längst ver­dräng­tes her­vor­bre­chen las­sen, soll­ten Sie eben nicht jedem Hyp­no­ti­seur ver­trau­en, der eine Abnehm Hyp­no­se anbie­tet. Infor­mie­ren Sie sich über sei­ne Repu­ta­ti­on und las­sen Sie sich bera­ten. Zum Ver­gleich: Eine tele­fo­ni­sche Erst­be­ra­tung kann im IHC schnell bei 30 bis 60 Minu­ten lie­gen. Bereits hier trennt sich die Spreu vom Wei­zen. Ver­trau­en Sie Ihrem guten Gefühl. Das Ziel bei einer Gewichts­re­duk­ti­on, ob nun beim schnel­ler Abneh­men oder beim gesund Abneh­men ist immer zu einer soge­nann­ten nega­ti­ven Ener­gie­bi­lanz zu kom­men. Heißt: Weni­ger auf­neh­men, wie ich im Lau­fe eines Tages in der Lage bin zu ver­bren­nen. Und das geht auf einem anstren­gen­den Weg, der oft ein schnel­ler Abneh­men beinhal­tet und wenig nach­hal­tig ist oder auf einem ein­fa­che­ren und leich­te­ren Weg zum Bei­spiel mit der rich­ti­gen Abnehm Hyp­no­se, die an den Ursa­chen von Über­ge­wicht ansetzt, etwas län­ger dau­ert, dafür aber so wir­ken soll, dass Sie sich nie wie­der mit dem lei­di­gen The­ma schnel­ler abneh­men beschäf­ti­gen müs­sen.