Logo des IHC | Institut für Hypnose und Coaching

Angst vor dem Erbrechen – Emetophobie

Liebeskummer - Tipps gegen den Herzschmerz | IHC Institut für Hypnose und Coaching
Inhaltsverzeichnis
Teile diesen Post

Angst vor dem Erbrechen – Emetophobie

Angst vor dem Erbrechen – Emetophobie

Herzlich Willkommen erneut hier bei der IHC Hypnose. Deutschlands führendem Hypnose Institut.

Wenn du neu bist, dann empfehle ich dir unbedingt auch all die anderen Beiträge der IHC Hypnose, die du hier findest, denn überall habe ich so ein Goldnugget reingepackt, was dir zusammen genommen einen riesigen Berg an Erkenntnis verschafft.

Na und wenn du unseren Kanal schon kennst, dann sind dir sicher auch die mittlerweile weit über 100 Videos bekannt, die sich hier rund um das Thema Hypnose und die Befreiung von psychischen Problemen drehen. 

Hier geht es zum IHC YouTube Kanal.

Heute geht es im Rahmen unserer Serie zum Thema Angststörung behandeln um die Angst vor dem Erbrechen. Der Emetophobie.

Angst vor dem Erbrechen

Und eine Emetophobie ist viel mehr als die ganz natürliche Abscheu vor dem Erbrechen zu haben, sie ist die übertriebene Angst vor dem Erbrechen, die bis hin zu Panikattacke führen kann. Und dabei ist es vollkommen unbedeutend, ob es sich um das eigene Erbrechen handelt oder ob sich jemand anders übergibt.

Schon der Gedanke allein kann ausreichen, um eine Angst bzw. Panik zu entwickeln. Bei den Betroffenen handelt es sich in der Mehrzahl um Frauen, und zwar vom Kindesalter angefangen bis hin zu Erwachsenen.

Meist wissen die Menschen gar nicht, dass es sich bei der Angst vor dem Erbrechen tatsächlich um eine anerkannte Angststörung handelt, die klassifiziert wurde.

Die Vorgehensweise bei Emetophobie in der Psychotherapie

Sofern du an einer Angst vor dem Erbrechen leidest möchte ich dir jetzt und hier einmal aufzeigen, was dich bei der Behandlung von Emetophobie in der Schulmedizin erwartet. Und in der Folge dann, was wir im IHC für dich tun können.

Doch lass uns mal mit den schulmedizinischen Maßnahmen starten, denn sicher ist auch dein erster Weg zum Hausarzt oder irgendeinem Therapeuten, der den schulmedizinischen Ansatz verfolgt.

Und dann wird dir gesagt, dass dir die Psychotherapie bei der Behandlung deiner Angst in Form einer Konfrontationstherapie – mit oder ohne die Verabreichung von Medikamenten, je nach Schwere deines Problems – gut helfen kann.

Ja und ein Vertreter dieser schulmedizinischen Vorgehensweise ist die Schön Klinik Gruppe. Eine sehr bekannte Klinikeinrichtung, von der vielleicht auch du schon mal etwas gehört hast.

Und die Schön Klinik schreibt zum Thema Emetophobie Behandlung wie folgt:

Unsere Emetophobie-Therapie

Die Angst vorm Erbrechen überwinden

Bei Angststörungen, zu denen die Emetophobie zählt, hat sich die kognitive Verhaltenstherapie bewährt. Unsere Spezialisten setzen dabei auf die sogenannte Exposition, in der Sie sich bewusst mit den Situationen und Orten auseinandersetzen, die Ihre Ängste auslösen.

Da es im Vergleich zu Platzangst oder Höhenangst nur schwer möglich ist, bewusst eine Situation des eigenen oder fremden Erbrechens herbeizuführen, setzen wir in der Behandlung von Emetophobie auf die Konfrontation – auf Konfrontation

mittels Videos, Bildern, Gerüchen oder auch Geräuschen.

Du wirst also mit dem ganzen Ekel konfrontiert, der dich so stark belastet. Aber mal weiter im Text:

Andererseits lösen wir, also die Schön Klinik und du, gemeinsam bewusst körperinterne Reize wie Schwindel durch das Drehen auf einem Stuhl oder Druck auf den Bauch aus, die häufig mit der Emetophobie verknüpft sind.

Also nochmal:

Du siehst Videos vom Erbrechen der Menschen, die mit Geräuschen und diesen ganz speziellen Gerüchen verbunden sind und wirst zusätzlich auf einem Stuhl solange gedreht, bis dir schwindelig ist und dann wird Druck auf dem Bauch erzeugt.

Ich meine: Wer dabei nicht –jetzt sag ich mal ganz direkt – ins Kotzen kommt, der leidet nicht nur nicht an der Angst vor dem Erbrechen, sondern der ist auch sonst ein extrem harter und widerstandsfähiger Mensch.

Ich selbst habe keine Angst vor dem Erbrechen, würde mich aber bei solch einer Vorgehensweise mit Sicherheit übergeben. Schon allein wenn ich an den Geruch denke…

Da brauch es fast keine anderen Reize mehr. Boah.

Doch laut der Schön Klinik gibt es einen guten Grund für derartiges Vorgehen. Denn sie schreiben:

Durch solche Übungen lernen die Betroffenen einen neuen Umgang mit Ihrer Angst. Bei der sogenannten Exposition – oder auch Reizexposition – geht es darum, sich durch eine Konfrontation mit den Situationen auseinanderzusetzen.

Nicht flüchten oder vermeiden heißt das also, sondern aktiv reingehen, dich der Situation wieder und wieder aussetzen und dabei einen neuen Umgang mit der Angst lernen. Es heißt aber auch, die Angst nicht dauerhaft beseitigen, sondern nur anders damit umgehen. Nicht beseitigen bzw. auflösen, wie ich es gern formuliere, sondern anders damit umgehen.

Ehrlich gesagt, wenn ich Angst vor dem Erbrechen hätte, würde ich mich derartigen Methoden niemals aussetzen, zumal man damit ja lediglich lernen soll mit der Angst umzugehen, diese jedoch dann immer noch da ist und etwas in dir macht.

Nochmal. Wenn du nur lernst mit der Angst umzugehen, was auch immer das genau bedeuten soll, dann ist die Angst nach wie vor vorhanden und nicht weg und genau das bekommst du mit den klassischen Vorgehensweisen. Ja und falls du dann feststellst, das dir die Konfrontation nicht wirklich dort raus hilft, dann wirst du mit Psychopharmaka medikamentös eingestellt, weil die Schulmedizin sonnst nichts anderes kennt.

Auswirkungen bei Emetophobie bzw. der Angst vor dem Erbrechen

Emetophobie bzw. die Angst vor dem Erbrechen kann dein Leben sehr stark beeinträchtigen. Vielleicht schränkst du deine Essgewohnheiten ein, Menschen berichten mir, dass sie ihre sozialen Aktivitäten vernachlässigen oder ganz vermeiden und das alles hat nicht nur einen Einfluss auf das eigene Leben im Privaten, sondern auch in Schule und Beruf und nimmt Einfluss auf dein Umfeld, denn Freunde, Bekannte oder Verwandte leiden gleichermaßen auf Grund deiner Einschränkungen.

Die Emetophobie ist praktisch immer vorhanden und darum wird ein Vermeidungsverhalten von bestimmten Situationen als Schutzmechanismus angestrebt.

Man meidet Firmenfeiern, große Partys, Märkte und Plätze,

also alle Orte, wo in irgendeiner Form die Gefahr größer ist als normal, dass sich Menschen bzw. man selbst übergeben könnte.

Krankenhäuser stellen einen Horror dar, weil dort die Gefahr von Magen-Darm-Infektionen groß ist. Und der Kontakt zu alten Menschen, zu Kindern und Schwangeren wird oft vermieden, weil diese Personengruppen häufiger zum Erbrechen neigen.

Reisen im Flugzeug, Bus oder auf dem Schiff sind aufgrund der Wahrscheinlichkeit von Reiseübelkeit für die meisten ein Tabu-Thema.

Hypnose gegen Emetophobie

Die Frage ist also, was kann die Hypnose für dich tun oder besser, was kann die spezielle Vorgehensweise im IHC mittels der Hypnose bei der Angst vor dem Erbrechen mit der Hypnose gegen Emetophobie für dich tun?

Und da kann ich dir versichern – die IHC Hypnose gegen Emetophobie kann dir genauso gut helfen, wie unsere Hypnose Ansätze auch bei allen anderen Angststörungen helfen können. Denn Angst ist eine Verknüpfung von einem Gedanken und einem Gefühl. Und diese Kopplung lässt sich entkoppeln.

Und das geht nicht nur ohne Konfrontation, sondern es geht sogar viel besser, einfacher und schneller als mit den klassischen Konfrontationsmethoden, die ich dir gerade beschrieben habe.

Weil du in keine belastenden Situationen reingehen musst, wo du lieber fliehen würdest, als sich dem auszusetzen. Wieder und wieder. Das machen wir bei der IHC Hypnose gegen Angst nicht.

Was wir allerdings tun ist festzustellen, wie die Angst in dir entsteht. Und in einem von uns herbeigeführten neuronalen Entspannungszustand kann dann die Angst in der hypnotischen Trance durch eine entsprechende Entkopplung aufgelöst werden. Ganz ohne zur Belastung führenden Konfrontation und ganz ohne Psychopharmaka versteht sich.

Sofern du also an einer Angststörung leidest, an Emetophobie oder einer anderen Angststörung, so empfehle ich dir unbedingt, dich mit uns im IHC in Verbindung zu setzen und dich vollkommen kostenfrei beraten zu lassen. Wir haben die langjährigen Erfahrungen und wissen wie es geht, wenn sich Menschen auf einem schnellen und einfachen Weg von Angst befreien wollen.  

Hypnose bei Hypochondrie – zu guter Letzt 

Lass das mal in Ruhe sacken und denk darüber nach. Weiter leiden. Konfrontation oder die IHC Hypnose Emetophobie.

SEO:

#hypnose #hypnoseangst #angsthypnose #emetophobie #angstvordemerbrechen #angstvormerbrechen #angstbehandeln #angstbehandlung #hypnosegegenangst #anststörungbehandeln #angststörung #panikattackenbehandeln

 

Willst du dich also wirklich von Angst befreien und nachhaltig angstfrei werden, so helfen wir dir bei der IHC Hypnose. Mehr Infos zum Thema bekommst du hier…

In der Playlist des IHC Hypnose Kanals findest du mittlerweile über 100 Videos, in denen überall so ein kleines Goldnugget versteckt ist, was dir zusammengenommen einen riesigen Berg an Erkenntnis bringen kann. Somit lohnt es sich unbedingt auch dort mal reinzuschauen und dir das für dich passende rauszuholen.

Über den Autor
Tobias Paul
Tobias Paul

Hallo und guten Tag!
Mein Name ist Tobias Paul. Ich bin Inhaber und Leiter eines der größten deutschen Hypnose Institute und seit nunmehr über 10 Jahren Hypnose Spezialist, wenn es um schnellere und einfachere Veränderung geht.

Mein Team und ich (alles ausgebildete Ärzte und Therapeuten) arbeiten sehr erfolgreich in mehreren deutschen Städten und helfen in den IHC Hypnose Praxiszentren vor allem bei psychischen oder psychosomatischen Problemstellungen.
Daneben haben wir Onlinekurse entwickelt, die für viele Themen einen optimalen Veränderungsprozess darstellen, ohne dass die Hypnose in einer Praxis durchgeführt werden muss. Diese Kurse werden fortlaufend erweitert und hier im Blog gebe ich darüber hinaus zusätzliches Wissen weiter. In diesem Zusammenhang freue ich mich auf Ihre Fragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten
Angst etwas falsches zu sagen
Allgemein
Angst etwas Falsches zu sagen

Angst etwas Falsches zu sagen Angst etwas falsches zu sagen Was für ein Thema heute, im Rahmen der Serie Angststörungen behandeln. Angst etwas Falsches zu

Eifersucht mit Hypnose loswerden
Allgemein
Eifersucht bekämpfen

Eifersucht bekämpfen Eifersucht bekämpfen und Eifersucht loswerden Hallo wieder hier auf dem Kanal der IHC Hypnose von Deutschlands größtem, erfolgreichen Hypnose Institut. Ich bin Tobias

Sie lesen schon seit drei Minuten

Um Zeit zu sparen, nutzen Sie unser Kontaktformular und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir melden uns umgehend und beraten Sie kostenfrei.

Tobias Paul, Leiter des IHC | Institut für Hypnose und Coaching
Tobias Paul, Leiter IHC
Consent Management Platform von Real Cookie Banner