Eine bio­­­lo­gisch-gene­­tisch beding­te Ver­än­de­rung des Bin­de­ge­we­bes ver­ur­sacht optisch wahr­nehm­ba­re Del­len an der Haut, die haupt­säch­lich im Bereich der Ober­schen­kel, Ober­ar­me, Hüf­ten und des Gesä­ßes auf­tre­ten. Umgangs­sprach­lich wird von Oran­gen­haut oder Rei­ter­ho­se gespro­chen.

Mit­tels Hyp­no­se kön­nen Ver­än­de­run­gen her­bei­ge­führt wer­den.

Ver­ein­ba­ren Sie Ihren Wunsch­ter­min.