Logo des IHC | Institut für Hypnose und Coaching

Depression behandeln mit Hypnose Leipzig

Liebeskummer - Tipps gegen den Herzschmerz | IHC Institut für Hypnose und Coaching
Inhaltsverzeichnis
Teile diesen Post

Depression behandeln mit Hypnose Leipzig

Depression behandeln mit Hypnose Leipzig

Anderes als eine vorübergehende Phase der Niedergeschlagenheit, Unlust oder dem Stimmungstief ist Depression eine ernstzunehmende Erkrankung, die das Denken, Fühlen und Handeln grundlegend beeinflusst.

Depression behandeln mit Hypnose in Leipzig ist eine effektive Möglichkeit sich einfacher, schneller und nachhaltiger von Depression zu befreien, als dies andere Maßnahmen versprechen. 

Eine kurze Einführung in das Thema Depression

Freudlosigkeit, gedrückte Stimmung und Hoffnungslosigkeit stehen oft in Zusammenhang mit nachvollziehbaren Lebensumständen oder bestimmten Problemen und werden kaum mit einer Depression, wenn überhaupt, mit einer depressiven Phase, in Verbindung gebracht. 

Halten derartige Zustände allerdings länger an, über Wochen, Monate oder sogar Jahre, so liegt meist eine ausgeprägte Depression vor.

Menschen mit Depression können sich nur in Ausnahmefällen allein von ihrer gedrückten Stimmung, von Antriebslosigkeit und den negativen Gedanken befreien. 

Wichtig ist in derartigen Fällen die Depression möglichst frühzeitig zu erkennen, um die Depression behandeln zu können.  

Diagnose 

Oft sind es Freunde, Verwandte oder Bekannte, die den Gang zum Arzt anraten, da viele Betroffene es selbst nicht wahr haben wollen, depressiv geworden bzw. in eine Depression gefallen zu sein.

Über die verschiedenen Anzeichen und Symptome von Depression, ggf. unter Zuhilfenahme von Fragebögen, findet der Schulmediziner heraus, dass es sich um eine Depression im medizinischen Sinne handelt, wobei der Hausarzt im Anschluss an die bekannten Fachabteilungen der Psychologie und Psychiatrie verweist.

Die klassische Behandlung bei Depression

In einer Kombination von sogenannten Antidepressiva und Gesprächstherapien soll dem Patienten in traditioneller Form geholfen werden, wieder aus der Depression herauszukommen.  

Depression behandeln bedeutet in dieser Form allerdings auch monatelang auf einen Therapieplatz zu warten. Es bedeutet die zahlreichen Nebenwirkungen der Psychopharmaka außer Acht zu lassen und es bedeutet, einen Leidensweg, der nicht selten Jahre und sogar Jahrzehnte andauert, bis gar nicht mehr verschwindet. 

Die Lebensqualität ist sehr stark eingeschränkt, teils gar nicht mehr vorhanden und das nimmt auch Einfluss auf die Menschen im eigenen Umfeld. Denn Familie, Freunde und Bekannte leiden ähnlich mit, wenn der ihnen nahestehende Mensch an Depression erkrankt ist. 

Die Rolle von Hypnose bei der Behandlung von Depression

Hypnose ist als Therapieform längst wissenschaftlich bestätigt und nimmt bei nahezu allen psychischen Erkrankungen einen immer größer werdenden Platz ein. 

Entgegen den reinen schulmedizinischen Vorgehensweisen, die in aller Regel nur am Symptom ansetzen und dieses verändern wollen, gelangt man mittels Hypnose an den Entstehungspunkt also zur Ursache. Und diese Ursachen liegen im Verborgenen. Sie sind uns also nicht bewusst, sondern unbewusst. Schließlich macht sich niemand seine Depression willentlich. 

Durch das Erreichen der Ursache, dem Zentrum des Entstehungsprozesses, lassen sich die Dinge an der genau richtigen Stelle auflösen, so dass es in der Folge gar nicht mehr zur Depression bzw. dem Symptom kommen kann. 

Folglich ist Depression behandeln mit Hypnose eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit, sich einfacher, schneller und vor allem nachhaltig von Depression zu befreien. Ein weiterer Vorteil liegt darin begründet, dass Depression behandeln mit Hypnose vollkommen ohne Psychopharmaka oder andere Substanzen erfolgt, was Nebenwirkungen ausschließt.

IHC Hypnose gegen Depression in Leipzig

Zunächst ist festzuhalten: Hypnose ist nicht gleich Hypnose.

Nicht jeder Jurist ist gleichzeitig ein guter Anwalt. Das ist nun einmal so. Es gibt also große Unterschiede in der Vorgehensweise, der Qualität und schlussendlich dem Ergebnis bzw. dem gewünschten Erfolg. 

Bei der IHC Hypnose gegen Depression Leipzig geht man sehr behutsam vor. Nicht selten leiden Menschen mit Depression zusätzlich an weiteren psychischen Störungen wie z.B. Angststörungen. Hier ist es erforderlich festzustellen, welche Problematik zu erst vorhanden war, aus der sich dann die weiteren Probleme entwickelten. 

In einer Kombination aus dem bewussten Verstand und dem, was uns Menschen im Verborgenen bleibt (dem Unterbewusstsein) erfolgt bei der IHC Hypnose gegen Depression in Leipzig eine auf den Klienten und seine Bedürfnisse abgestimmte Vorgehensweise zur Auflösung der Problematik. 

Entgegen vielen anderen Anbietern von Hypnose bei Depression, wird im IHC nicht nach vorgefertigten Mustern gearbeitet, die jeden Menschen vereinheitlichen. Menschen sind unterschiedlich und jedes Individuum empfindet anders, was auf die eigenen und ganz persönlichen Erfahrungen zurückzuführen ist. 

Je individueller eine entsprechende Vorgehensweise ist, um so höher liegt der Erfolg.

Aber auch andere Dinge sind von entscheidender Bedeutung. Der Wunsch des Patienten sich von Depression zu befreien, das räumliche Umfeld, Freunde und Bekannte spielen eine Rolle und noch einiges mehr.

In jedem Fall ist von wöchentlichen Sitzungsintervallen und nur einer Stunde Behandlungszeit abzuraten, da somit das Problem unnötig in die Länge gezogen wird. 

Zur IHC Hypnose gegen Depression Leipzig kommen Menschen die berichten, dass ihr Leidensweg schon seit Jahren und oft Jahrzehnten anhält. Unzählige Therapieversuche brachten keine Befreiung und nach nur wenigen Tagen bis maximal Wochen im IHC konnte eine deutliche Zustandsverbesserung bis hin zur vollständigen Befreiung festgestellt werden. 

Bei der IHC Hypnose gegen Depression Leipzig sprechen wir von einer Erfolgsquote von über 90 %. 

Vorteile der Hypnosetherapie bei der Behandlung von Depression

Hypnose ist nicht gleich Hypnose, so wie nicht jeder Bäcker den Geschmack der Kunden trifft.  Gehen wir jedoch von Optimum aus so ist festzuhalten, dass die Behandlung von Depression in der Schulmedizin Monate bis Jahre dauert, um zu einer Verbesserung zu gelangen.

Studien beweisen, dass Menschen mit Depression eine Verhaltenstherapie zu 31 % ablehnen. 37 von 100 Patienten verweigern die Einnahme von Antidepressiva oder brechen eine derartige medikamentöse Vorgehensweise vorzeitig ab, was in beiden Fällen einen damit verbundenen Erfolg vollständig ausschließt.

Die Zahlen bei den Patienten, die eine Verhaltenstherapie / medikamentöse Behandlung bis zu Ende geführt haben, sehen jedoch nicht besser aus.

Bei nur 52 von 100 Betroffenen, die eine Verhaltenstherapie bis zu Ende geführt haben, hat sich tatsächlich eine Verbesserung der Situation gezeigt (keine Heilung!) und nur bei 47 % war das der Fall, die sich mit Antidepressiva haben helfen lassen. 

Das bedeutet, dass ein gutes Drittel der Menschen, die an Depression leiden, den schulmedizinischen Weg ablehnen und von den verbleibenden zwei Drittel sind die Hälfte der Menschen mit diesen Maßnahmen komplett erfolglos und leiden auch noch nach Jahren und Jahrzehnten an der Depression. 

Zur Wirksamkeit von Hypnose gegen Depression gibt es leider kaum valide Studien. Zu groß ist die Macht der Lobbyisten und Pharmakonzerne, derartige Behandlungsmethoden zu unterbinden. Das zeigt sich daran, dass nach wie vor viele Menschen der Hypnose skeptisch gegenüber stehen,  weil sie einfach nicht wissen, was sich wirklich dahinter verbirgt. 

Tatsächlich lässt sich mit Hypnose gegen Depression die Krankheit nicht nur verwalten oder erträglicher machen, es ist möglich, Depression komplett aufzulösen. Und das in einer Art und Weise, die wesentlich schneller, einfacher und nachhaltig für die Betroffenen funktioniert. 

Es ist jedoch ein Politikum die Pharmariesen weiter zu unterstützen. Wohl aus diesem Grund ist Hypnose auch keine Krankenkassenleistung und nur sehr wenige Menschen können sich diese Art von Hilfe leisten. Diejenigen die es jedoch tun, haben die echte Chance auf eine dauerhafte Befreiung und somit ein freudvolles und glückliches Leben.

Die IHC Hypnose Leipzig und ihre Expertise in der Hypnosetherapie

Seit über einem Jahrzehnt hat sich das IHC | Institut für Hypnose und Coaching auf die Thematiken von Depression, Angststörungen und Zwangserkrankungen spezialisiert. 

Mittels zahlreicher Studien hat man erkannt, dass eine Vereinheitlichung der Vorgehensweisen kaum zur Befreiung aus psychischen Störungen erfolgt. Und da Medikamente zahlreiche Nebenwirkungen aufweisen hat man sich schlussendlich für eine von der Masse abweichende Vorgehensweise entschieden. 

So wird bei der IHC Hypnose nur in sehr wenigen Ausnahmenfällen eine einzelne Sitzungsstunde durchgeführt, die sich dann im wöchentlichen Rhythmus wiederholt. 

Für einen schnelleren Erfolg werden Intensivsitzungstage angeboten, die ähnlich wie bei einem stationären Aufenthalt, täglich fortgeführt werden. Im Zuge der Arbeit mit dem bewussten Verstand, aber vor allem auch mit dem Bereich in unserem Gehirn, der uns unbewusst ist (wir sprechen vom Limbischen System) erfolgt die Veränderungsarbeit nicht mit dem Ziel, mit der Erkrankung irgendwie besser zurecht zu kommen, sondern mit dem Ziel, diese vollständig aufzulösen, so dass wieder Freude Einzug hält, Lachen möglich ist und Motivation für ein angenehmes Leben vorherrscht. 

Bereits nach wenigen Tagen lässt sich hier der Grundstein bilden und die Klienten vom IHC können eine deutliche Veränderung wahrnehmen. Nach ein bis drei Wochen hat dann nahezu jeder die Möglichkeit ein von Depression befreites Leben zu führen, und zwar ohne dass es zu einer weiteren Intervention in der Praxis kommen muss und vollkommen ohne Psychopharmaka, was der Grund dafür ist, dass Menschen aus ganz Deutschland oft weite Anfahrtswege in Kauf nehmen, um sich im IHC nachhaltig helfen zu lassen.

Positive Erfahrungsberichte von Patienten, die Depression durch Hypnose in Leipzig behandelt haben

Zu den Referenzen und Erfahrungsberichten geht es hier (klicken) 

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Bewertungen und Rezensionen auf unabhängigen Internetseiten (z.B. von Google) 

Auf dem IHC Hypnose Kanal bei YouTube wird zudem im regelmäßigen Abstand zum Thema Depression und anderen psychischen Störungen berichtet, was sehr zu empfehlen ist. Den kostenfreien Kanal finden Sie hier (klicken)

Fazit

Hypnose, richtig gemacht, stellt eine wirkungsvolle Alternative zur klassischen Vorgehensweise bei Depression dar. 

Mehr noch. Sie bietet eine tatsächliche Befreiung aus der Problematik, die wesentlich schneller, einfacher und nachhaltiger funktionieren kann, als die üblichen Methoden. 

Menschen, die sich mit Hypnose gegen Depression helfen lassen wollen, sollten genau auf den Anbieter schauen und die Vorgehensweise erfragen. Eine auf die Person abgestimmte Maßnahme ist in jedem Fall einer standardisierten Behandlungsmethode vorzuziehen. 

wichtige Links

Weitere Informationen zur IHC Hypnose gegen Depression lesen Sie hier (klicken)

Informationen zu Angststörung finden Sie hier (klicken)

Zum Thema Zwangsstörungen gelangen Sie hier (klicken)

Über den Autor
Tobias Paul
Tobias Paul

Hallo und guten Tag!
Mein Name ist Tobias Paul. Ich bin Inhaber und Leiter eines der größten deutschen Hypnose Institute und seit nunmehr über 10 Jahren Hypnose Spezialist, wenn es um schnellere und einfachere Veränderung geht.

Mein Team und ich (alles ausgebildete Ärzte und Therapeuten) arbeiten sehr erfolgreich in mehreren deutschen Städten und helfen in den IHC Hypnose Praxiszentren vor allem bei psychischen oder psychosomatischen Problemstellungen.
Daneben haben wir Onlinekurse entwickelt, die für viele Themen einen optimalen Veränderungsprozess darstellen, ohne dass die Hypnose in einer Praxis durchgeführt werden muss. Diese Kurse werden fortlaufend erweitert und hier im Blog gebe ich darüber hinaus zusätzliches Wissen weiter. In diesem Zusammenhang freue ich mich auf Ihre Fragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten
Angststörung behandeln
Allgemein
Komfortzone Angststörung

Komfortzone Angststörung Komfortzone Angststörung Möglichkeiten und Kosten aus der Angst Komfortzone Angststörung – Warnhinweis Zu Beginn ein Warnhinweis, denn es ist in unserer Zeit ja

Nichtraucher werden
Allgemein
Raucherentwöhnung

1A perfekte Raucherentwöhnung die wirklich funktioniert Deine perfekte Raucherentwöhnung gibt es doch! Inhalt zum Thema Raucherentwöhnung 1. Rauchen ist keine Sucht 2. Statistiken welche Verfahren

Sie lesen schon seit drei Minuten

Um Zeit zu sparen, nutzen Sie unser Kontaktformular und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir melden uns umgehend und beraten Sie kostenfrei.

Tobias Paul, Leiter des IHC | Institut für Hypnose und Coaching
Tobias Paul, Leiter IHC
Consent Management Platform von Real Cookie Banner