10 Fragen zur Raucherentwöhnung mit Hypnose

Inhaltsverzeichnis
Mit dem Rauchen aufhören - für viele ist das ein großer Wunsch. Hypnose kann hier eine enorme Hilfe sein. Wir beantworten die 10 wichtigsten Fragen zur Raucherentwöhnung mit Hypnose.
Teile diesen Post
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Ja, unbedingt, und zwar auch dann, wenn man nicht an Hypnose glaubt, weil Hypnose keine Glaubensfrage ist, sondern unabhängig in jedem Menschen wirkt, ob er daran glaubt oder nicht.

Nein. Wer „weg ist“ mit dem lässt sich nicht arbeiten. Jeder bleibt in der Hypnose im Vollbesitz seiner körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Auch kann man jeder Zeit selbst bestimmen, die Hypnose abzubrechen, wenn dies gewünscht ist.
Ja, grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar, wenn er sich Dinge vorstellen kann.
Ja, mit der Schritt für Schritt Anleitung vom IHC ist es grundsätzlich jedem Menschen möglich, die Dinge auch von zu Hause aus durchzuführen.
Ziel ist, bereits nach der ersten Hypnose eine deutliche Wirkung und Veränderung wahrzunehmen. Weitere Hypnosen sichern das Ergebnis ab.
So lange man die Veränderung wünscht und zulässt. Das darf gerne auch bis zum Lebensende vorhalten.
Menschen, die einfach so aufhören, nehmen in der Regel an Gewicht zu, weil mit dem Rauchen ähnlich gelagerte Ersatzhandlungen gesucht werden, die von der Zigarette ablenken sollen. Z.B. der Griff in die Gummibärchen-Tüte. Bei der Raucherentwöhnung mit Hypnose ist das auch der Fall, wenn der Hypnotiseur nicht explizit auf dieses Thema eingeht und die Vermeidung solcher Ersatzhandlungen suggeriert. Bei der IHC Hypnose wurden bislang keine Fälle bekannt, dass durch die Raucherentwöhnung eine Gewichtszunahme erfolgte, da wir im besonderen Maße die Ersatzhandlungen suggestiv beeinflussen.
Für die erste Hypnose wird etwa eine Stunde Zeit benötigt. Hier soll bereits sehr deutlich wahrgenommen werden, dass der Druck oder Wunsch zu rauchen nachgelassen bzw. ganz aufgehört hat. Allerdings sind vor der ersten Hypnose noch einige Vorbereitungen zu treffen. Diese erläutern wir im IHC in unterschiedlichen Videos, die der Hypnose vorangestellt sind.
Nein. Anderenfalls wären Sie in Windeseile der berühmteste Mensch auf diesem Planeten. Niemand kann in der Hypnose stecken bleiben. Jeder behält auch während der Hypnose seine ganze Willenskraft und bleibt im Vollbesitz seiner körperlichen und geistigen Fähigkeiten.

Es gibt neben der Hypnose keine bzw. kaum geeignete Hilfsmittel, die eine Raucherentwöhnung sicherstellen können. Menschen die einfach so mit dem Rauchen aufhören, schaffen es statistisch gesehen zu etwa 2-3 %. Das heißt, von 100 Menschen, die aufhören wollen, werden tatsächlich nur 2 rauchfrei. Das gleiche Ergebnis haben Menschen, die Nichtraucherpflaster, Kaugummi oder seit neuem die Nichtraucherspritze nutzen, was darlegt, dass diese Dinge nicht funktionieren, zumindest nicht besser, als wenn man einfach so mit dem Rauchen aufhören würde. Akkupunktur bringt eine Erfolgsquote von etwa 25 %. Es wurde jedoch festgestellt, dass unter den Menschen, die es geschafft haben, eine hohe Anzahl gab, die an die Wirkung glaubten. Der Placebo Effekt spielte hier demnach deutlich mit rein. Raucherentwöhnung mit Hypnose funktioniert bei über 50 % und hat somit die besten Erfolgswerte. Die erfolgreiche Raucherentwöhnung im IHC liegt mit unserer besonderen Vorgehensweise bei über 90 %.

Ihre besondere Informationsquelle

Gratis Angebote, Gutscheine, Aktionen! Wichtige Informationen, unaufdringlich, punktuell zu den Themen, die Sie interessieren. Anmelden und nichts mehr verpassen!

Über den Autor
Tobias Paul
Tobias Paul

Hallo und guten Tag!
Mein Name ist Tobias Paul. Ich bin Inhaber und Leiter eines der größten deutschen Hypnose Institute und seit nunmehr über 10 Jahren Hypnose Spezialist, wenn es um schnellere und einfachere Veränderung geht.

Mein Team und ich (alles ausgebildete Ärzte und Therapeuten) arbeiten sehr erfolgreich in mehreren deutschen Städten und helfen in den IHC Hypnose Praxiszentren vor allem bei psychischen oder psychosomatischen Problemstellungen.
Daneben haben wir Onlinekurse entwickelt, die für viele Themen einen optimalen Veränderungsprozess darstellen, ohne dass die Hypnose in einer Praxis durchgeführt werden muss. Diese Kurse werden fortlaufend erweitert und hier im Blog gebe ich darüber hinaus zusätzliches Wissen weiter. In diesem Zusammenhang freue ich mich auf Ihre Fragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten
Allgemein
10 Fragen zur Raucherentwöhnung mit Hypnose

Mit dem Rauchen aufhören – für viele ist das ein großer Wunsch. Hypnose kann hier eine enorme Hilfe sein. Wir beantworten die 10 wichtigsten Fragen zur Raucherentwöhnung mit Hypnose.

Hypnose Standorte in Ihrer Nähe

IHC | Gera

Biermannplatz 9
07548 Gera

zum Standort

IHC | Dresden

Leon-Pohle-Straße 2
01219 Dresden

zum Standort

 

IHC | Leipzig

Rosentalgasse 9
04105 Leipzig

zum Standort

IHC | Chemnitz

Barbarossastraße 20
09112 Chemnitz

zum Standort

 

IHC | Düsseldorf


im Aufbau

zum Standort

 

Ihr direkter Kontakt zum IHC

Teilen Sie uns hier Ihr Anliegen mit!
Ihr Hypnotiseur: Tobias Paul, Leiter des IHC | Institut für Hypnose und Coaching

Tobias Paul
Leiter des IHC | Institut für Hypnose und Coaching